SOCIAL MEDIA

Freitag, 31. Januar 2020

Sinfule Fortsetzung

ODER EHER SENSELESS?

Nach dem für mich eher durchwachsenen ersten Teil Sinful King, stand für mich fest, dass ich die Geschichte rund um Kiera und Mount weiter lesen möchte. Das Mysterium Lachlan Mount und der Kliffhänger am Ende des ersten Bandes, stachelte meine Neugier an. Doch wird Sinful Queen wirklich sinful und bewegt es sich eher zum senseless hin?


Allgemeine Fakten zu Sinful Queen:

Sinful Queen
von Meghan March
ist der zweite Band der dreiteiligen Sinful-Empire-Reihe. Da die Reihe zusammenhängend ist, ist es von großen Vorteil den ersten Band zu kennen.
Das Buch ist am 28.02.2019 beim LYX-Verlag erschienen und auch der dritte hat nicht lange auf sich warten lassen. Dieser ist am 31.03.2019 erschienen.
Das Buch ist ebenfalls wie der erste teil nur knappe 250 Seiten lang.
Hier findest du das Buch zu kaufen: Amazon / Thalia / Verlag

Sie stand vor mir wie eine Königin – die es mit dem König, zu dem ich mich selbst erklärt hatte, aufnehmen konnte. 


Um ihre Schulden zu begleichen und ihre Whiskey-Destillerie zu retten, hat sich Keira Kilgore auf das unmoralische Angebot von Lachlan Mount eingelassen. Er besitzt ihren Körper, aber ihren Willen wird er niemals brechen – auch wenn sie spürt, dass es vor allem ihr Herz ist, das sie vor ihm beschützen muss. Gemeinsam stürzen sie sich in einen Machtkampf aus Kontrolle und Verlangen, ohne zu ahnen, dass die größte Gefahr in Keiras Vergangenheit lauert …

MEINE MEINUNG ZU DEM BUCH

Cover
Wie auch schon beim ersten Teil des Buches erwähnt, ist das Cover super schön und passt, desto weiter ich die Geschichte gelesen habe, immer mehr zum Inhalt. Wie er Titel schon verrät, ist diesmal nicht die Figur des Königs abgebildet, sondern die der Königin oder auch Dame genannt. Der Hintergrund ist farblich glaub ich der selbe wie der des ersten Teils und hebt die Figur sehr gut hinaus. Der größte Unterschied besteht bei dem Cover wohl daraus, dass sich die Schriftfarbe verändert hat.

Schreibstil
Wie ich schon beim ersten Teil des Buches positiv besprochen habe, sind die Kapitel wieder mal super. Die Länge ist einfach nur perfekt, dass man als Leser förmlich durch die Seiten zu fliegen Scheint. Auch die beiden Perspektiven, also die von Kiera und auch die von Mount sind wieder vorhanden, diesmal im Gegensatz zum ersten Teil in einem sehr ausgeglichenen Maß. Für mich persönlich war das so viel angenehmer, da man auch in den Kopf des Lachlan Mounts schauen konnte oder es zumindest versuchen konnte.
Nach dem zweiten Buch der Autorin muss ich auch ehrlich gestehen, dass mir die Art, wie sie schreibt immer besser gefällt und ich sehr gerne noch weiter Bücher von ihr lesen würde.

Kiera
Kiera ist auch im zweiten Teil die selbstbewusste und erfrischende Protagonistin gewesen, die sie schon in Teil eins war. Ihre sture Art blieb ihr auch erhalten und sie sorgt dafür, dass Lachlan vielleicht nicht jeden seiner Willen durchsetzen kann. Auch ihren Mumm und ihr Wissen, wann sie für Dinge einstehen sollte und wann nicht haben mir richtig gefallen.
Aber als Leser merkt man auch, dass sie eine Veränderung durchzumachen scheint. Sie hat noch mehr Selbstbewusstsein bekommen, was ihr Geschäft angeht, was sie zu einer wohlwollenden Konkurrentin macht, die noch stärker zu sein scheint als zuvor. Im Bezug auf ihre Beziehung zu Mount ist sie zwar immer noch stur und lehnt sich gegen ihn auf, jedoch merkt sie auch, dass da etwas zwischen ihnen ist, was sie nicht mehr leugnen kann. Sie scheint ihm mittlerweile zu vertrauen und auch nach ihrer gemeinsamen Reise merkt man, dass sie Gefühle für ihn aufzubauen scheint.

Mount
Vor allem Mount hat mir in diesem Teil viel besser gefallen, da man über ihn und seine Welt doch noch einiges mehr erfahren hat, als im ersten Teil Sinful King. Lachlan Mount ist und bleibt der besitzergreifende, machtvolle und skrupellose Mann. Keine Frage. Seine Welt ist hart und er bewegt diese mit Eleganz und zeigt immer und immer wieder auf, dass er und nur er der König ist. Und das Mount alles und jeden töten lassen kann, wenn er sich ihm in den Weg stellt zeigt er auch auf.
Doch der so kalte und gefühlslose Mount scheint ganz weit in seinem inneren doch Gefühle zu hegen. Das Verlangen Kiera zu dominieren bleibt noch immer in seinem Blut, doch er will ihr ein besserer, was ist der überhaupt?, sein. Er verwöhnt sie, nicht nur auf sexueller Ebene, doch er sagt auch immer wieder, dass er keine Gefühle für sie hegt. Doch seine Gedanken sagen da doch etwas ganz anderes.
Für mich stellt Mount irgendwie trotzdem noch ein Mysterium dar, obwohl man doch mittlerweile einiges von ihm weiß. Wer weiß, was da in Teil drei noch kommt.

Nebencharaktere
Leider muss ich sagen, dass mir die Nebencharakter in dem Buch sehr stark fehlen. Bis auf die Handlanger J, V und G die an Lachlans Seite stehen gibt es förmlich keine Nebencharakter die merh als nur eine kurze Erwähnung bekommen. Die beste Freundin von Kiera bekommt auch keine große Aufmerksamkeit mehr, sowie die Angestellten aus Kieras Destillerie. Schade muss ich ehrlich gesagt zugeben.


NACH DEM KLIFFHÄNGER IST VOR DEM KLIFFHÄNGER

Der erste Teil endete damit, dass Kieras Tod geglaubter Ehemann Brett wieder ein Teil in ihrem Leben einnimmt, doch anstatt sich über seine Rückkehr zu freuen, bemerkt Kiera, dass sie ihn eigentlich wirklich unter den Toten weilen haben möchte. Brett, der nie gute Absichten in der Ehe mit Kiera hatte, will auch jetzt nur eins und das ist ihr Geld. Zu welchen Konditionen Kiera diesen Deal mit ihm abschließt liegt auch in seinen Händen. Geld oder Familie ist seine Devise.

Doch nicht nur Brett wird zum Problem. Lachlan, der Kiera in seinem goldenen Käfig gefangen hielt bemerkt ihre Flucht und macht sich auf die Suche nach seiner Geliebten und findet sie in Tränen aufgelöst in ihrer Wohnung wieder. Für Mount steht sofort fest, wer Kiera so weht tut wie dieser verfluchte Hyde, solle mit dem Tode bestraft werden. Wenn diese Person auch noch so schlechte Absichten die Brett Hyde hat, ist nur ein grauenhafter und langsamer Tod für ihn bestimmt.

Kiera, die überzeugt ist Brett das Geld zu geben, hat ihre Pläne nur ohne Mount geschmiedet, denn dieser plant die Vernichtung von Hyde und somit die Sicherheit die Kiera bei ihm zu haben scheint. Doch eigentlich erhofft er sich eine noch tiefere Bindung mit seiner Kiera. Nur wird er mit den gewählten ihre Aufmerksamkeit bekommen oder wird sie auf ewig das Monster in ihm sehen, was er zu sein scheint?

HOT ODER FLOP?

Nach dem für mich eher durchwachsenen ersten Teil, war ich sehr gespannt wie diese Reihe nun weiter gehen wird, und ob sie noch ein hoch finden wird. Ich war ehrlich gesagt ziemlich gespannt darauf, wie Kiera und Mount die Beziehung zueinander erhalten, oder ob diese (eher unrealistischer Weise) ein Ende bekommt.
Schon nach den ersten Seiten merkte ich, dass sich in dem Buch etwas verändert hat. Okay, es war ein Folgeband, aber Mount und Kiera fanden mehr zueinander. Er sperrte sie nicht mehr in seinen goldenen kleinen Luxuskäfig, sondern zeigte ihr Stückweit seine Welt, was zu meiner Überraschung doch eher weniger zu erwarten war. Auch das Kiera ihren willen zumindest teilweise durchgesetzt bekam, wunderte mich.
Lachlan und Kiera bauten dann doch irgendetwas, was einer Beziehung ähnelte auf und man merkte einfach, dass beide irgendwie etwas für den anderen Empfinden. Der Touch aus Fifty Shades of Grey blieb teilweise schon erhalten, aber er wurde zu meiner Freude etwas sehr abgeflacht, was der Geschichte meinem Empfinden nach wirklich gut tut.
Ein Teil der Geschichte, nämlich die kleine Reise, die die beiden im Laufe des Buches antreten, zeigt einmal mehr, dass die Beziehung zwischen den beiden auch etwas vollkommen normales sein kann, und nicht der nervtötende Machtkampf, der es in Orlando zu sein scheint.

Und genau deshalb bekommt Meghan March für Sinful Queen 4 Sterne.

1 Kommentar :

  1. dominoqq 2020 juga menjadi salah satu Agen IDN Poker Online Terbaik dengan menggunakan uang asli. Nilai deposit yang ditawarkan kepada pengguna judi online sangatlah terjangkau. Sehingga dapat dikatakan bahwa semua pecinta permainan poker online dapat merasakannya tanpa harus kebingungan untuk mencurahkan hobi mereka

    AntwortenLöschen