Sonntag, 26. März 2017

Leipziger Buchmesse 2017

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr vielleicht schon auf meinem Instagram Account mitbekommen habt, war ich an diesem Wochenende auf der Leipziger Buchmesse. Schon seit Monaten habe ich mich auf den 25.März. 2017 gefreut und der Tag war einfach viel zu schnell um. Ich dachte mir, das es ganz interessant wäre über die LBM, sowie die Fahrt dorthin zu schreiben, also wenn euch mein Tag, meine Ausbeute und meine persönlichen Highlights interessieren, lest doch dieses Post. Mich würde es sehr freuen.



Am Samstag war es endlich soweit! Die LBM 2017 startete auch für mich :) Ich war Tage vorher schon mega aufgeregt und habe mich schon sehr auf alle gefreut die ich dort wieder sehe, bzw. persönlichen kennenlernen werden kann.

Hallo Leipziger Buchmesse

Um 8 Uhr morgens ging es mit der lieben Sophie von dem Bahnhof meiner Heimatstadt nach Leipzig und schon zu Beginn der Fahrt hatten wie viel Spaß. Mit dem Zug sind wir dann in Richtung Gössnitz gefahren und dort einen Direktzug nach Leipzig-Messe zu nehmen. Schon dort merkten wir wie voll es in Leipzig werden wird. In diesem Zug standen wir eine Stunde und der war so so voll. Als wie dann endlich in Leipzig angekommen sind, haben wir so viele Menschen gesehen, die zur Manga Con gegangen sind und die sahen größtenteils extrem geil aus. Gegen 10:15 Uhr haben wir die Messe erreicht und wir sind auch richtig schnell rein gekommen, was ich nicht gedacht habe. Unser erster Weg ging dann Richtung Halle 3 um uns dort mit der lieben Isa von isareadbooks zu treffen.

Die Ullstein Eule
Als wir sie dann dort gefunden hatten, ging es für uns durch Halle 3 und unser erster Stopp war beim ullstein Verlag, bei dem ich die ersten Goddies mitgenommen habe. Schnell sind wir dann aber in Halle 5 gegangen, da wir wissen wollten so wir zu den Signierstunden in gehen müssen. Nachdem wir den den Books on Demond Stand gefunden haben, wollten wir uns dort mit Marie von buecherpassion treffen. Wir sind dann noch einen Geng weiter gegangen und sind gegen Menschen gerannt, und komischer weiße waren diese Menschen Marie, Patricia und Janina und wir mussten erstmal lachen. Nachdem wir uns gefreut haben uns wieder zu sehen, sind wir dann in Halle 4 gegangen, weil dort das Treffen um 15 Uhr mit Mona Kasten sein sollte. Dort habe ich mir dann das ein Buch gekauft. Mein einziges des gestrigen Tages. "Was auch immer geschieht" von Bianca Iosivoni wollte ich schon so lange lesen und da sie auf der Messe war habe ich die Chance gleich genutzt es unterschrieben haben zu können. Mit den Mädels sind wir dann weiter über die Messe gelaufen und unser nächster Stopp war beim Piper Verlag. Dort habe ich mir einige Leseproben mitgenommen und in einem der Regale stand schon die Printausgabe von Paper Prince, welche ich mir fast gekauft hätte. Beim Fischer Verlag haben wir dann den ersten bekannten Bookstagrammer/ Booktuber gesehen. David von book_town saß dort zum Interview, sonst hätten wir ihn bestimmt angesprochen.

Weiter sind wir dann durch alle anderen Hallen geschlendert und die Menschen wurden immer und immer mehr. Irgendwann haben wir dann auch gegessen, bevor wir wieder zu Halle 5 gegangen sind um dort die liebe Sarah Saxx zu Signierstunde zu treffen. Bücher von ihr hatte ich leider eine dabei, da ich diese schon unterschrieben von ihr erhalten hatte. Bei ihr haben wir auch nicht lang gewartet bis wir dran waren und sie war richtig süß. Ein Foto habe ich mit ihr natürlich auch gemacht. Sophie und ich haben uns dann auch noch die Fragerunde mit ihr angeschaut und ich war echt geschockt, als sie meinte das sie dieses Jahr noch 3 Bücher heraus bringen möchte, da sie dieses Jahr schon 2 (King of Chicago und Küssen verboten, lieben erlaubt) gebracht hat. Ich möchte hier auch noch eine  Empfehlung für ihr Bücher abgegeben, da dieses so toll geschrieben sind und so süß sind.


Signierstunde bei Sarah Saxx
 
Weiter sind wir dann zum Bastei Lübbe Stand. Sophie und eine Freundin von mir haben sich dann dort hin gesetzt, da wir nicht so lang bei Mona warten müssen. Isa und ich sind dann kurz vor 13:30 Uhr zum Bookstagramtreffen gegangen. Dort waren so viele liebe Leute, unter anderem auch Miri und Emi von miris.bookworld und emilys.zeilenliebe. Mit den beiden habe ich auch ein Bild gemacht und bin recht schnell mit ihnen ins Gespräch gekommen. Die beiden mussten dann nur leider los, da sie zu Mona Kasten wollten. Isa und ich sind noch etwas geblieben um Bilder mit den anderen zu machen und uns zu unterhalten. Auch einige Bilder haben wir noch gemacht, bevor auch wir zu Mona gegangen sind. Auf dem Weg dahin sind wir wieder Emi und Miri begegnet und sind mit diesen zu Mona Kasten geflitzt.


Emi, Miri und ich beim Bookstagramtreffen



Dank Sophie und meiner Freundin hatten wir einen Platz richtig weit vorn und die liebe Mona saß mit ihrem Mann dort und hat etwas getrunken, wobei wir sie beobachtet haben. Auch dort sind wir wieder ins Gespräch mit Bloggern gekommen, da wir noch über 30 Minuten warten mussten. Wir saßen wie die Penner auf dem Boden und haben gewartet. Als es dann endlich los ging, stieg meine Aufgeregtheit noch. Ein Mann von der Presse hat dann noch Bilder von ihr gemacht und eines von ihren lustigen Gesichtern konnte ich auf meiner Kamera aufnehmen. Sie sieht da so süß und richtig hübsch drauf aus. 10 Minuten nach Beginn der Autogrammstunde waren wir dann circa dran. Ich habe mir von ihr Begin Again und Trust Again unterschreiben lassen, sowie ein selbstgemachtes Lesezeichen mit einem Spruch von Begin Again und in meine Reading Notes. Sie war richtig süß und ich habe sie auch in den Arm nehmen dürfen. Das Foto mit ihr ist einfach so süß und es wird auf jeden Fall einen Platz in meinem Zimmer bekommen.

Das Bild bei dem sie so süß schaut

 

Nachdem wir bei Mona fertig waren sind wir noch zu Bianca Iosivoni gegangen, bei welcher komischer Weise fast nichts los war. Bei ihr musste ich nur 2 - 3 Minuten warten bis ich dran war. Auch sie hat mich umarmt und hat eine kleine Widmung in das Buch geschrieben. Auch sie war richtig süß und sie sieht in echt noch hübscher aus als auf Bildern. Eine Autogrammkarte hat sie mir ebenfalls noch in das Buch gelegt, und nach einer kurzen Unterhaltung sind wir dann Richtung Ausgang, da uns allen die Füße weh taten und wir zu einen Signierstunden etc. wollten. Um 15:30 Uhr sind wir mit dem Zug in die Stadt gefahren um etwas bei Starbucks trinken zu können und etwas essen kaufen zu können.

Bianca Iosivoni und ich

Um 16:45 Uhr haben wir dann den Zug zurück genommen und wie schon zur Hinfahrt war dieser so voll. Diesmal hatten wir aber Glück und haben nach kurzer Zeit einen Sitzplatz bekommen. Da unser Zug Verspätung hatte mussten wir einen Zug später wieder in meine Heimatstadt fahren und kurz nach 19 Uhr waren wir zuhause. Insgesamt habe ich 3 Autogrammkarten bekommen, 7 Leseproben, um die 20 Lesezeichen und circa 30 Karten.

 
 © afterreadbooks / Vanessa Groß


Ich kann abschließend nur sagen, das der Tag mehr als perfekt war. Ich habe so viele tolle neue Leute kennengelernt, die das gleich Hobby wie man selbst teilen und es ist einfach super schön sich mit den Menschen darüber auszutauschen. Die Leute die ich durch Instagram schon kannte endlich mal live und in Farbe zu sehen, bzw. wieder zu sehen war auch so toll. Ich freue mich schon so sehr auf die nächste große Buchmesse in Frankfurt und hoffe sehr dort noch mehr Menschen kennenzulernen, die leider nicht auf die LBM konnten. In gut 200 Tagen ist es auch schon soweit. Schreibt mir doch gern mal wer von euch auf der FBM im Oktober sein wird.

Nun wünsche ich euch noch einen wunderschönen Tag.

Eure Vani

Tageshighlight: Bookstagramtreffen, Mona Kasten Signierstunde
Tagesflop: Die Menge der Leute

Kommentare:

  1. Das hört sich mega gut an, das ich total neidisch werde 😍.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch richtig schön auf der LBM. Wirst du auf der FBM sein?
      Liebe Grüße
      Vani <3

      Löschen
  2. Bestes Zusammentreffen. :D
    Bin wirklich stolz auf deinen Post, der ist echt gut geworden. :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh Danke, wie lieb von dir <3
      Unser zusammentreffen war glaub ich das lustigste an der ganzen Buchmesse :D
      Ich freue mich schon sehr dich wieder zu sehen <3

      Löschen
  3. Uhh da wäre ich auch gerne gewesen😭💓

    AntwortenLöschen