Montag, 26. Dezember 2016

Rezension All the Pretty Lies - Erkenne Mich

© afterreadbooks / Vanessa Groß
All the Pretty Lies - Erkenne Mich
Michelle Leighton
All the pretty Lies Band 1
Genre: Roman
Verlag: Heyne
Preis: Buch - 9,99€
           E-Book - 8,99€
Seiten: 352
Erschienen: 14. November. 2016
ISBN: 978-3-453-41925-4
Hier kannst du es bestellen!
Hier findest du die Leseprobe!



ACHTUNG!
Für alle die es noch nicht gelesen haben, diese Rezension kann Spoiler enthalten
Viel Spaß beim Lesen!
 
Inhalt
 
Liebe!
und bereue nichts!
 
Nichts in ihrem Leben hätte Sloane und Hemi
darauf vorbereiten können, was sie miteinander
entdecken: Besessenheit und Verstörung, Liebe
und Besitzergreifen. Doch was sie vergeblich
suchen werden, ist eine Zukunft. Bisher
nimmt es keiner von beiden mit der Wahrheit genau.
Und schon bald müssen sie feststellen, dass der
Teufel im Detail steckt. Im Detail und in
den Lügen. Wie weit werden zwei
Menschen für die Liebe gehen?
 
© afterreadbooks / Vanessa Groß
 
Eigene Meinung
 
Das Cover allein hat mich zum Kauf dieses Buches bewegt. Es sah so schön aus als ich es in der Buchhandlung sah und hat mir sofort Lust zum lesen bereitet. Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte, stand fest, das ich es kaufen musste.
 
Der Schreibstil von Michelle Leighton gefällt mir richtig gut. Ich konnte dem Geschehen gut und zügig folgen. Geschrieben hat sie das Buch in der Perspektive von Sloane und Hemi, was mir dazu noch besser gefällt.
 
Sloane gefällt mir als Charakter richtig gut. Sie wurde von ihrem Dad und ihre Brüdern zu einer Lady "ausbrechen" und zu ihrem Plan, gehört auch sich ein Tattoo stechen zulassen. Dabei trifft sie Hemi. Ich finde es cool wie Sloane sich nichts verschreiben lässt, egal von wem. Sie ist ein richtig selbstbewusster Charakter.
 
Hemi kam mir von Beginn an mysteriös vor, wie als hätte er etwas zu verstecken, das er auch hat. Aber mehr darüber erfährt man im Laufe der Geschichte. Er wird im Buch als ein Bad Boy dargestellt, aber schnell merkt man das er dies nicht ist.
 
Das Buch baut auf einer vergangenen Geschichte auf, bei der ein Junger Mann gestorben ist, das er verunreinigtes Koks genommen hat. Um mehr darüber heraus zufinden benutzt Hemi Sloane. Aber schnell merkt er das er doch mehr Gefühle für sie hat.
 
Oft ist mir in diesem Buch das Herz stehen geblieben! Einmal als Sloane ins Krankenhaus musste, als ein Attentat auf die Lockes verübt wurde und als Hemi ihr erzählt hat was in seiner Vergangenheit passiert ist.
 
Den Epilog fand ich einfach nur wunderschön. Von Sloane und Hemi würde ich mir noch einen zweiten Teil wünschen, da sie mir stark ans Herz gewachsen sind!
 
Fazit
 
Eine sehr spannende Liebesgeschichte, zweier Menschen, die schon viel in ihren Leben erlebt haben. Ich konnte sie ich mehr aus der Hand legen!
 
© afterreadbooks / Vanessa Groß
 
Bewertung
5/5
 
Autorin
 
© Michelle Leighton
Michelle Leighton wurde in Ohio geboren und lebt heute im Süden der USA, wo sie den Sommer über am Meer verbringt und im Winter regelmäßig den Schnee vermisst. Leighton verfügt bereits seit ihrer frühen Kindheit über eine lebendige Fantasie und fand erst im Schreiben einen adäquaten Weg, ihren lebhaften Ideen Ausdruck zu verleihen. Sie hat bereits 13 Romane geschrieben. Derzeit arbeitet sie an weiteren Folgebänden, wobei ihr ständig neue Ideen, aufregende Inhalte und einmalige Figuren für neue Buchprojekte in den Sinn kommen. Lassen sie sich in die faszinierende Welt von Michelle Leighton entführen – eine Welt voller Überraschungen, ausdrucksstarken Charakteren und trickreichen Wendungen.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen