Montag, 21. November 2016

Rezension Crossfire - Offenbarung


© afterreadbooks / Vanessa Groß
Crossfire - Offenbarung
Sylvia Day
Crossfire Band 2
Genre: Roman
Verlag: Heyne
Preis: Buch - 9,99€
          E - Book - 8,99€
Seiten: 412
Erschienen: 11. März. 2013
ISBN: 978-3-453-54559-5
Begeistert? Hier kannst du es bestellen!!
Die Leseprobe findest du hier!




ACHTUNG!
Für alle die es noch nicht gelesen haben, diese Rezension kann Spoiler enthalten
Viel Spaß beim Lesen!

 Inhalt

Abgründig und sexy,
berauschend und romantisch

Schon seit ein paar Wochen sind die junge
attraktive Eva und der erfolgreiche Geschäftsmann
Gideon Cross ein Paar. Eva liebt seine dominante
 Art und findet in der Unterwerfung Geborgenheit
und sexuelle Erfüllung. Noch nie konnte sie einem
Mann so vertrauen. Doch dann verändert Gideon
sich, er will sie immer stärker kontrollieren, und
auch die alten Dämonen aus seiner Vergangenheit
 belasten Eva. Denn Gideon schweigt nach wie
vor darüber, was ihm zugestoßen ist. Eva weiß:
Ihre Beziehung hat nur eine Zukunft, wenn es keine
Geheimnisse und keine Tabus zwischen ihnen gibt ...

© afterreadbooks / Vanessa Groß

Eigene Meinung

Das Cover von Crossfire - Offenbarung finde ich bis auf die Farbgestaltung richtig schön. Der Schlüsselanhänger mit dem GC drauf wirkt richtig edel. Nur leider wird dies etwas durch die braune Farbe zerstört.

Der Schreibstil von Sylvia Day gefällt mir unglaublich gut. Schon von Anfang an konnte ich der Geschichte rund um Gideon und Eva gut folgen. Sylvia Day beschreibt die Geschichte einfach unglaublich gut!

Nach dem Ende des ersten Teils war ich richtig gespannt wie es weiter geht und ich wurde keineswegs Enttäuscht. Der zweite Teil war einfach unfassbar spannend geschrieben! Offenbarung setzt genau dort an, wo Der erste Teil geendet hat. Gideon und Eva sin schon einige Wochen zusammen.

Etwas schade fand ich das man immer noch sehr wenig über Gideons Vergangenheit erfährt, da er sich vor Eva nicht öffnet. Der Leser erfährt leider nicht warum Gideon die Albträume hat und auch nicht, wieso er und seine Familie sich nicht verstehen.

Als Corinne mit verschmierten Lippenstift das Crossfire Building verlassen hat, hatte ich richtig Wut auf Gideon, das er auch Lippenstiftreste an seinem Hemd hatte. Und das einzige was er dazu sagt war "Vertrau mir"...

Nachdem die beiden ein gemeinsames Wochenende verbracht haben, überschlugen sich die Ereignisse. Als erstes kam Cary ins Krankenhaus, da er überfallen wurde. Danach dachte ich, das es an schlimmen Ereignissen reichen würde, da kam kurz darauf die Polizei zu Eva, um ihr zu erzählen das ihr Vergewaltiger sich in New York aufhält.
Dann erfährt man, das Nathan sie verfolgt hat und nun Tod ist und zum krönenden Abschluss hat *ACHTUNG SPOILER* Gideon ihn getötet!

Fazit

Ein geniales Buch und somit eine super Fortsetzung der Crossfire - Reihe. Erotik-, sowie Streitszenen gibt es genügend, aber dennoch ist es einfach super gut und ich freue mich riesig den 3 Teil lesen zu können.

© afterreadbooks / Vanessa Groß

Bewertung
5/5

Autorin
© Ian Spanler Photography

Die Nummer 1-Bestsellerautorin Sylvia Day stand mit ihrem Werk an der Spitze der New York Times- Bestsellerliste sowie 23 internationaler Listen. Sie hat über 20 preisgekrönte Romane geschrieben, die in mehr als 40 Sprachen übersetzt wurden. weltweit werden ihre Romane millionenfach verkauft, die Serie Crossfire ist derzeit als TV-Verfilmung in Planung. Sylvia Day wurde nominiert für den
Goodreads Choice Award in der Kategorie bester Autor.





Weitere Rezensionen

Crossfire - Versuchung
Crossfire - Erfüllung


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen