Montag, 21. November 2016

Geneva Lee Book Tour

Geneva Lee, die Autorin der Royal - Saga war im November 2016 zu ihrer Lesereise in Deutschland und in Leipzig hatte ich die Chance, diese gigantische Autorin persönlich treffen zu dürfen!
Wenn dich der Ablauf der Veranstaltung näher interessiert, oder du Geneva etwas besser kennenlernen möchtest, dann findest du hier meine Eindrücke über diesen Abend

Geneva nach dem signieren mit mir
Allgemein zu Royal

Vielleicht hat der ein oder anderen schon einmal von der Royal - Saga gehört. Geneva Lee hat diese geschrieben. Für die, die dieses Reihe noch nicht kennen, möchte ich sie kurz vorstellen.

© afterreadbooks / Vanessa Groß

Die Royalreihe ist eine Erotikreihe, die wahrscheinlich nicht jedermanns Geschmack entspricht, aber trotzdem ist sie meine derzeitige Lieblingsreihe.Die silberne Reihe ist eine Art moderne Cinderella Geschichte.
Clara, ein junges Mädchen, das gerade ihren Abschluss auf der Oxford Universität gemacht hat, trifft bei ihrer Abschlussfeier auf einen Mann, der sie küsst und dann verschwindet. (Das ist der gläserne Schuhe) Am nächsten Tag schmückt Clara die Titelblätter der Londoner Zeitschriften, da der geheimnisvolle Mann Prinz Alexander ist, der zukünftige Prinz von England.
Teil 4-6 gehören ebenso zu der Saga, nur in diesen Teilen dreht sich alles um Belle, die beste Freundin von Clara und Smith. Ich würde die Geschichte mit einer Art von Die Schöne und das Biest bezeichnen.

Kurz möchte ich Geneva Lee noch vorstellen. Geneva Lee lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Missouri/ USA. Sie studierte britische Literatur und lehrte dies auch an einer Universität, bevor sie Vollzeitautorin wurde. Daher kommt auch ihre liebe zum Britischen Könighaus und der Literatur. Sie selbst liebt es zu lesen, ist aber selbst er ein Mensch der wenig Emotionen zeigt. Außerdem hat sie bei ihrer Deutschlandreise die Weihnachtsmärkt entdeckt und möchte nächstes Jahr, wenn sie geöffnet haben erneut nach Deutschland kommen!!!

Und nun zu der Lesung

Gegen 19:30 Uhr bin ich mit einer Freundin in Leipzig angekommen. Wir beide waren schon sehr aufreget und gespannt wie der Abend verlaufen würde. Mit 9 Büchern sind wir dann im Hugendubel der Leipziger Innenstadt angekommen. Nach einem kurzen Bummel durch den Hugeldubel sind wir dann auch schon in das Café gegangen. Dort war es zu der Zeit noch relativ leer. Später aber füllte es sich immer weiter und die liebe Marie von buecherpassion und die liebe Patricia haben sich zu uns gesetzt. Mit den beiden kamen wir auch schnell ins Gespräch. Liebe Grüße hiermit an die beiden. Es war sehr schon euch kennenlernen zu dürfen.

Um 20:20 Uhr kam dann auch schon die liebe Geneva und Irena. Sie setzen sich an einen mitten im Raum gelegen Tisch, und nach kurzen Diskussionen standen si auf, denn Geneva mag keinen Barhocker.
Die Lesung war sehr locker gestaltet. Ich selbst habe viel gelacht und habe mich sehr wohl gefühlt. Von Geneva hat man einiges erfahren. Was bei mir hängen geblieben ist, ist wie sie sich gefühlt hat als Royal in der New York Times Bestseller List war. Geneva meinte, das sie sonst nie sehr emotional ist, aber dort geweint hat. Sie erzählte wie sie ihre Bücher schreibt und das ist nicht wie vielleicht einige denken in Jogginghose mit Champagner, sondern Geneva bräuchte das schick machen für sich selbst. Auch Genevas Mann war bei der Reise anwesend.

Geneva meinte selbst das sie für 2017 einen abschließenden Teil für Royal geplant hat. Dieser wird Royal Destiny heißen. Aber ganz sicher war sie sich mit dieser Aussage nicht, da sie ihre Royals immer vermisst wenn sie nicht über sie schreibt. Geneva hat uns dann noch eine Kleinigkeit über die Royalbücher verraten, nämlich das diese Bücher zu dreiviertel aus der eigentlichen Geschichte besteht und ein viertel Sex und Erotikszenen sind.



Nach circa einer Stunde reden wurde beschlossen, das die beiden nun vorlesen werden. Geneva selbst hat einige Seiten von Capture Me, der englischen Version von Royal Passion vorgelesen. 😍 Irena hat dann etwas später den ersten Kuss von Alexander und Clara vorgetragen. Dann wurden wir gefragt, wie wir den Kuss fanden, da  eine Art Regel besteht, in der sich die Paare erst bei Seite 80 circa, das erste Mal küssen.

Danach durften wir noch fragen stellen und eine der Mädels hat gefragt wie Geneva sich Alexander und Clara selbst vorstellt. Für Clara hatte Geneva keine genaue Vorstellung. Dafür aber für Alexander. Model David Gandy stellte sie sich vor. Ich selbst kannte ihn nicht. Aber schnell haben wir ihn gegooglt. Meiner Vorstellung von Alexander gleicht er nicht. Nach der Frage runde Verschwand Irena und Geneva setzte sich an einen Tisch um unsere Bücher zu unterschreiben.
Wie anfangs schon erwähnt hatte ich 9 Bücher mit. Ich habe meine eigenen alle Unterschreiben lassen und die liebe Sophie von Linewhispering hatte mir 3 von sich selbst mitgegeben. Danach gab es noch ein Bild, welches du oben sehen kannst.

© afterreadbooks / Vanessa Groß

Abschließend kann ich sagen, das mit der Abend sehr sehr sehr gut gefallen hat. Geneva ist eine sehr sympathische Frau, die sich selbst nicht immer als zu ernst nimmt. Sie zu treffen ließ mein Royal-Herz höher schlagen. Ich bin sehr froh diese gigantische Frau endlich kennenlernen zu dürfen.

Ein großer Dank für die Einladung zum Treffen geht an den blanvalet Verlag!
~ Vanessa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen